Arzt / Heilberufler suchen

Dr. med. dent.
Dirk Jaskolla


Zahnarzt, Implantologie
Bahnhofstraße 31 a, 29525 Uelzen
0.0 ★★★★★ - keine Empfehlungen

Online Termin oder Anfrage

Spam-Schutz:  Um automatisierten Spam zu vermeiden, addieren Sie bitte Vierzehn und Acht und geben Sie das Ergebnis als Zahl hier ein




 

Information für Zahnärzte

Ihre Zahnarztpraxis kann mehr! Informieren Sie Ihre Patienten umfassend über Ihre Leistungen wie Vorsorge, Zahnersatz oder Implantat. Gemeinsam mit Dr. med. dent. Dirk Jaskolla Zahnarzt in Uelzen rücken wir die Vorteile Ihrer Spezialisierungen in den Fokus. Denn heutige Patienten suchen nicht den nächstgelegenen Arzt, sondern den Spezialisten für ihr aktuelles Zahnproblem.

Ziehen Sie den maximalen Nutzen aus Ihren Bewertungen. Wir bündeln alle Portale in unserem Siegel und fördern aktiv die Bewertung Ihrer Leistung durch eigene Patienten Plus viele weitere Vorteile.

Starten Sie JETZT und testen Sie den Premium-Eintrag kostenlos für 6 Wochen - ohne Risiko. Danach geht es automatisch mit der KOSTENFREIEN Version weiter.


Sie sind Dr. Jaskolla?

Ihr Zahnarzt in Uelzen

Dr. med. dent. Dirk Jaskolla

Dr. med. dent. Dirk Jaskolla


Fachgebiete: Zahnarzt, Implantologie



Jahre Erfahrung: keine Angabe



Ausbildung: keine Angabe



Sprachen: Deutsch,



Mitgliedschaften und Auszeichnungen:
keine Angabe

Schreiben Sie die erste Bewertung

Es sind noch keine Bewertungen / Empfehlungen vorhanden für Dr. Dirk Jaskolla.
Seien Sie der Erste und teilen Sie Ihre Erfahrungen.




Jetzt Dr. Jaskolla bewerten

Weitere Zahnmediziner in der Nähe finden:

Beliebte Artikel und News

Was tun bei Zahnarztangst

Was tun bei Zahnarztangst

Kaum einer geht gerne zum Zahnarzt. Dieses Wechselbad der Gefühle setzt sich beim Einzelnen ganz unterschiedlich zusammen und ist verschieden stark ausgeprägt. Vom schlechten Gewissen, über ein flaues Gefühl in der Magengegend, bis zu Panikattacken mit Erbrechen und Herzrasen ...
mehr >

Beste Implantatsysteme haben Konusverbindung

Beste Implantatsysteme haben Konusverbindung

Ein Zahnimplantat in den Kieferknochen zu setzen, ist vergleichbar mit dem Eindrehen eines Dübels in die Wand. In beiden Fällen wird zuerst ein Loch gebohrt, in das der Dübel, bzw. das Implantat bündig eingebracht wird. Darauf setzt der Zahnarzt ein Provisorium, um ...
mehr >