Arzt / Heilberufler suchen

Sylvia Rehse


Zahnärztin, Fachzahnärztin für Oralchirurgie, Implantologie
Britzer Damm 73, 12347 Berlin Britz
0.0 ★★★★★ - keine Empfehlungen

Wünsche Termin oder Rückruf

Spam-Schutz:  Um automatisierten Spam zu vermeiden, addieren Sie bitte Sechzig und Null und geben Sie das Ergebnis als Zahl hier ein




 

Information für Zahnärzte

Ihre Zahnarztpraxis kann mehr! Informieren Sie Ihre Patienten umfassend über Ihre Leistungen wie Vorsorge, Zahnersatz oder Implantat. Gemeinsam mit Sylvia Rehse Oralchirurgin in Berlin Britz rücken wir die Vorteile Ihrer Spezialisierungen in den Fokus. Denn heutige Patienten suchen nicht den nächstgelegenen Arzt, sondern den Spezialisten für ihr aktuelles Zahnproblem.

Ziehen Sie den maximalen Nutzen aus Ihren Bewertungen. Wir bündeln alle Portale in unserem Siegel und fördern aktiv die Bewertung Ihrer Leistung durch eigene Patienten Plus viele weitere Vorteile.

Starten Sie JETZT und testen Sie den Premium-Eintrag kostenlos für 6 Wochen - ohne Risiko. Danach geht es automatisch mit der KOSTENFREIEN Version weiter.


Sie sind Frau Rehse?

Ihre Oralchirurgin in Berlin Britz

 Sylvia Rehse

Sylvia Rehse


Fachgebiete: Zahnärztin, Fachzahnärztin für Oralchirurgie, Implantologie



Jahre Erfahrung: keine Angabe



Ausbildung: keine Angabe



Sprachen: Deutsch,



Mitgliedschaften und Auszeichnungen:
keine Angabe

Schreiben Sie die erste Bewertung

Es sind noch keine Bewertungen / Empfehlungen vorhanden für Zahnärztin Sylvia Rehse.
Seien Sie der Erste und teilen Sie Ihre Erfahrungen.




Jetzt ZA Rehse bewerten

Weitere Zahnmediziner in der Nähe finden:

Beliebte Artikel und News

Was kostet eine Professionelle Zahnreinigung

Was kostet eine Professionelle Zahnreinigung

Eine professionelle Zahnreinigung ist eine Reinigung plus eine Inspektion der Zähne. Dabei werden harte und weiche Zahnbelägen ( Plaque ) entfernt. Benutzt werden Ultraschallgeräte und Scaler und Küretten. Auch die Zahnzwischenräume und ...
mehr >

Darf's ein bisschen mehr sein?

Darf's ein bisschen mehr sein?

Genau 180 Mal besuchte ein junger Züricher im Jahr 2016 Praxen von Zahnärzten. Das Besondere war: Bei der Hälfte der Termine erschien er als gepflegter, Erfolg ausstrahlender Mann im edlen Anzug und ausgestattet mit Accessoires, wie teurem Smartphone, die Status symbolisierten. Den Medizinern sagte ...
mehr >