Arzt / Heilberufler suchen

Schöner bester Zahnersatz kann auch günstig sein


Werden einer oder mehrere Zähne durch technische Lösungen herausnehmbar oder festsitzend ersetzt, spricht man von einem Zahnersatz. Ein strahlendes Lächeln ist die schönste Art die Zähne und vielleicht auch seine "Dritten" zu zeigen. Hochwertiger und günstiger Zahnersatz unserer Laborpartner lässt Sie in jeder Lage gewinnen. Zahnimplantate, Zahnkronen oder Zahnbrücken unserer Partner sind wie eigene Zähne, wirken völlig natürlich und entlasten den Geldbeutel.

Bis zu 71% beim Eigenanteil sparen

  • günstiger Zahnersatz durch Preisvergleich

    Zahnersatz Kosten senken

    Senken Sie die Kosten für Ihren Zahnersatz nachhaltig bei gleicher, oft sogar besserer Qualität. Ein Preisvergleich bei Zahnärzten in Deutschland spart oft weit über 50 Prozent. Denn auch Zahnärzte sind Unternehmer und können preiswert aber auch teuer einkaufen.

  • 3D Implantologie am Computer

    3D Implantologie

    Mit der computernavigierten Implantologie werden Risiken minimiert, indem die genaue Planung bereits am Computer erfolgt.

  • Das Zahnimplantat

    Vorteile von Zahnimplantaten

    Was kosten Zahnimplantate? Preise der Implantatversorgungen, Laborkosten, Arzthonorar und Kosten des Implantatsystem.

  • Das Mini Implantat

    Mini Implantate die günstige Alternative

    Viele Patienten wünschen sich einen komfortablen Zahnersatz auf Implantaten. Leider können sich die Wenigsten so eine Lösung finanziell leisten.

  • Cerec Kronen

    Cerec Kronen in einer Sitzung

    Neuer Zahnersatz innerhalb von 90 Minuten dank CEREC. Der Zahnersatz wird direkt bei Ihrem Zahnarzt via Intraoralscanner, Konstruktionssoftware und computergesteuerter Fräseinheit direkt in der Praxis hergestellt.

  • kombinierter Zahnersatz

    Kombinierter Zahnersatz

    Kombinierter Zahnersatz ist eine Versorgung, die aus einem festsitzenden und einem herausnehmbaren Teil besteht.

  • günstige Klammerprothese

    Klammerprothese

    Die günstige Standard-Versorgung der Krankenkassen sieht bei großen Zahnlücken einen herausnehmbaren, klammergetragenen Zahnersatz vor.

Günstiger Zahnersatz und preiswerte Implantate



Wir geben Ihnen gern Hinweise, wie Sie bei Implantaten und Zahnersatz günstiger zum Ziel kommen - zum Beispiel mit einem Preisvergleich. Die erste Option: Sie nehmen Ihren vorhandenen Kostenvoranschlag, vom Zahnarzt Heil- und Kostenplan genannt, fotografieren ihn mit Ihrem Handy und senden ihn uns für einen regionalen Vergleich. Gern auch per Whatsapp. Sie erhalten ein Gegenangebot nach dem Besuch einer Partnerpraxis, die eine zweite Zahnarztmeinung oder einen Kostenvergleich zulässt. Sie können ihn auch einscannen, per E-Mail senden oder faxen. Ihre Zahnersatz Kosten werden in jedem Fall sinken.

Haben sie noch kein Angebot, schlagen wir Ihnen einen Zahnarzt in Ihrer Region vor oder helfen bei der Zahnarztsuche. So führt ihre Zahnbehandlung mit Teleskopprothese, Vollprothese oder herausnehmbarer Klammerprothese nicht zu ausufernden Zahnarztkosten. Sie erhalten kostenlose Unterstützung, um günstige Implantate und preiswerten hochwertigen Zahnersatz zu finden. Hier erhalten Sie nach Voruntersuchung ein schriftliches Angebot, das Sie zu nichts verpflichtet.

Viele Zahnärzte nutzen Sammeleinkauf, bieten Zahnersatz aus Deutschland oder dem Ausland oder unterscheiden sich massiv in den Abrechnungsfaktoren. Diese liegen zwischen dem 2,3- und 8-fachem Satz. Selbst bei Privatpatienten zahlt die Kasse meistens nicht mehr als den 3,5 fachen Satz.

Weitere Einsparungen sind durch Auswahl eines weitaus günstigen Implantatsystems möglich. So kostet ein Implantat mit allen Komponenten bei Nobel Biocare, Straumann oder Camlog bis zu 650.- EUR, während es von Implant Direct, Southern Implants oder anderen Implantatherstellern schon zu erschwinglichen Preisen für 130.- EUR erhältlich ist.

Eine Implantation kostet zwischen 400.-EUR und 1.200.- EUR. Hier ist also auch ein Kostenvergleich sehr sinnvoll. Ein Knochenaufbau oder Sinuslift kann oft durch die Wahl einer modernen Implantationstechnik vermieden werden. Es gibt auch Mini-Implantate für Totalprothesen, die pro Kiefer mit Zahnprothese schon ab 2.500.- EUR erhältlich sind und diesen herausnehmbaren Zahnersatz top befestigen.

Bei der Wahl der verwendeten Materialien, kann statt Vollkeramik oder Goldlegierung auch ein hochwertiger Edelstahl genommen werden. Das gibt eine weitere Ersparnis.

Sehen Sie bei den sogenannten Igel-Leistungen genau hin. Steht da zum Beispiel "Starker Würgereiz" oder "Starke Blutungen", ohne dass Sie überhaupt untersucht worden sind, solte das nachdenklich stimmen. Ein Kostenvoranschlag kann etwas kosten, muss aber nicht. Fragen Sie danach, bevor das Angebot erstellt wird. Sie können auch direkt in einem Labor um einen Vergleich der Kosten für den Zahnersatz bitten. Hier sind sehr oft deutliche Preisvorteile realisierbar.

Sicher liegt es nahe, dass ein Zahnarzt mit einem Praxislabor, Ihren Zahnersatz lieber im Haus anfertigen möchte, da er eigene Zahntechniker beschäftigt. Ein modernes Großlabor kauft aber fast immer durch die Mengen günstiger ein und die Mitarbeiter haben immer etwas zu tun. Der Zahntechniker im Praxislabor kann nur dann Zahnersatz fertigen, wenn ein Patient der Praxis auch diesen benötigt und dies ist nicht immer der Fall.

Viele Zahnärzte implantieren selbst. Das heißt, hier kann der Zahnarzt über Chirurgie, Zahnmedizin und Zahntechnik verdienen. Man kann also mit ihm auch über einen Rabatt sprechen. So kostet beispielsweise in Hamburg ein Implantat mit allen Nebenkosten zwischen 1.600.- EUR und 3.800.- EUR. Der eine Zahnarzt befindet sich an der Elbchaussee und hat sehr viele Privatpatienten, der Andere ist in einem sozial schwachen Gebiet und würde bei hohen Preisen nichts verkaufen. Die Wahl des Einzugsgebietes spielt also auch eine große Rolle.

Auch die Mietpreise für eine Zahnarztpraxis sind regional unterschiedlich. Eine große Praxis im Zentrum zahlt massiv mehr, als eine kleine Praxis am Stadtrand.

In jedem Fall fragen Sie nach verlängerter Garantie für Ihren Zahnersatz. Der Gesetzgeber schreibt 24 Monate vor. Einige Labors bieten aber fünf Jahre!

Benötigen Sie eine Finanzierung, vergleichen Sie Bearbeitungsgebühr und effektiven Zinssatz. Hier sind oft 10% Zinsen fällig. Das entspricht durch die Niedrigzinsphase nicht dem banküblichen Zinssatz.

Auch bei einer Zusatzversicherung kann Ihre Zahnersatz Kosten erheblich senken. Doch vergleichen sie vor Abschluss, ob Zahnimplantate überhaupt bezuschusst werden, wie lange die Wartezeiten sind, ob aufwändige Voruntersuchungen nötig sind und ob es nicht weitaus günstigere Versicherer gibt. Siehe

Preise und Kosten wurde am 14.11.2017 13:40 Uhr aktualisiert.