Sparen Sie bei Implantaten, Kronen, Zahnersatz

Ihre Ausgaben für Zahnimplantate und Co. fallen in Deutschland extrem hoch aus - Tendenz steigend. Als Gründe dafür werden abwechselnd die Finanzsituation der gesetzlichen Krankenkassen, oder die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung und vieles mehr genannt. Wir glauben die Ursachen sind systemimmanent - mit anderen Worten: Hauptursache ist unser Gesundheitssystem selbst. Ein Beispiel: 50 bis 80 Prozent der Kosten für Zahnersatz sind Laborkosten. Ein Wettbewerb unter Zahnlaboren zu Gunsten der Patienten findet jedoch faktisch nicht statt. Der Zahnarzt allein trifft die Auswahl des Labors. Böse Zungen behaupten, entscheidend seien nicht nur Qualität und Preis, sondern oft "weitere Kriterien". War der Globudent-Skandal vor einigen Jahren doch nur die Spitze eines Eisbergs?

Viele Verbraucherschützer und selbst das Bundesgesundheitsministerium fordern zum kritischen Preisvergleich auf, gerade auch bei zahnmedizinischen Leistungen. Seit Anfang 2012 sind die Honorare der Zahnärzte gestiegen. Noch ein Grund mehr zu vergleichen und das lohnt sich in mehr als 90 % aller Fälle.

Um Ihnen diese Aufgabe so einfach wie möglich zu machen, haben wir die Arbeitsgemeinschaft bezahlbarer Zahnersatz, kurz AgbZ, ins Leben gerufen. Die Kernaufgaben der AgbZ sind



Unabhängigen Preisvergleich bei Zahnersatz starten
wenn Heil-und Kostenplan vorhanden



AgbZ Zahnarztsuche starten
einfach gute und günstige Zahnärzte finden



In enger Zusammenarbeit mit leistungsfähigen, innovativen Dentallaboren und patientenorientierten Zahnärzten in Deutschland wurde ein eizigartiges Gesamtkonzept entwickelt. Ziel war es, eine gute Versorgung der Patienten wieder in den Mittelpunkt zu stellen, ohne berechtigte Interessen der Zahnärzte und Zahnlabore zu ignorieren. Denn nur gemeinsam kann eine langfristig tragfähige Basis entstehen.

Das Ergebnis:

Topqualität bei Zahnersatz, die Behandlung bei Zahnärzten in Deutschland zu sehr niedrigen Kosten.

Preisbeispiele Gesamtleistung Implantation:

Zahnimplantate der Marke: Implant Direct
1 Implantat ab 550,- €

Zahnimplantate der Marke: System Camlog
1 Implantat = 800,- €
2 Implantate = 1.500,- €
4 Implantate = 2.400,- €
8 Implantate = 3.600,- €

Zahnimplantate der Marke: System Nobel-Biocare Replace-Select
1 Implantat = 900,- €
2 Implantate = 1.600,- €
4 Implantate = 2.700,- €

Zahnimplantate der Marke: System 3i Osseotite Certain
1 Implantat = 900,- €
2 Implantate = 1.600,- €
4 Implantate = 2.700,- €
Alle Implantatkosten enthalten die gesamte Kieferchirurgie incl. Freilegung plus Implantat(e).

Professionelle Zahnreinigung ab 35,- €


Und so profitieren Sie als Patient vom kostenfreien Preisvergleich:

  1. Sie haben einen aktuellen Heil- und Kostenplan Ihres Zahnarztes. Nach Eingabe dieser Daten erhalten Sie neben dem Angebot des günstigsten Zahnlabors auch die Adressen von Zahnärzten, oft in Ihrer Nähe, die die anstehenden Arbeiten bei Ihnen durchführen.
     

    Individuellen Preisvergleich für guten Zahnersatz starten
    wenn Heil-und Kostenplan (Kostenvoranschlag) vorhanden


     
  2. Ohne Heil- und Kostenplan - auch kein Problem. Hier geht's zu Ihrem neuen AgbZ-Zahnarzt, oft in Ihrer Nähe, der garantiert mit mindestens einem unserer günstigen Laborpartner zusammenarbeitet
     

    AgbZ Zahnarztsuche starten
    einfach gute und günstige Zahnärzte finden


     


Erhöhung der Zahnarzthonorare ab 2012



Nach der Gebührenordnung (GOZ) rechnen Zahnärzte die Leistungen ab, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet werden. Der Patient erhält für diese Leistungen die Rechnung also direkt vom Zahnarzt.

Die Erhöhung und Anpassung der GOZ ist seit dem 1. Januar 2012 in Kraft.

Was ist neu?

Moderne Behandlungsmethoden sind neu mit aufgenommen worden, die es z. B. vor 20 Jahren noch gar nicht gab. Damit wird die Abrechnungsgrundlage klarer.

Festgelegt wurde nun auch, dass den Patienten bei Behandlungen, die einen Rechnungsbetrag von 500 Euro übersteigen, ein Heil- und Kostenplan vorgelegt werden muss. Für den Patienten wird transparenter, welche Behandlungen durchgeführt werden, was das Material kostet und wie sich somit die Gesamtsumme zusammensetzt.

Der Punktwert (Abrechnungssatz) wurde erhöht. Manche Behandlungen sind damit zwischen 6 % und 25 % teurer. Die Zahnärzte sprechen von 6 %, die privaten Krankenkassen erwarten eher eine Steigerung von mehr als 20 %. Die Angaben zur Erhöhung der Steigerung hängen davon ab, welche der Parteien gerade befragt wird!!

Bei bestimmten Behandlungen können die Erhöhungen auch noch höher ausfallen. Darunter fallen z. B. die zweiflächigen Einlagefüllungen. Die Aufwendungen betrugen bis letztes Jahr dafür etwa 400 Euro und sollen nun um bis zu 100 Euro steigen. Zukünftig müssen Patienten für Vollkronen bis zu 74 Euro (Kostenaufwand bisher nach Material ab 500 Euro) und für Teleskopkronen (Aufwand je nach Material bisher zwischen 400 – 2500 Euro) sogar bis zu 237 Euro mehr bezahlen. Bei sehr aufwändigen Zahnkronen, festsitzenden Brücken und Implantaten kann sich der Eigenanteil verdoppeln. Schlechte Aussichten also für alle Patienten!

Bei Behandlungen, die relativ langwierig sind und mit 2.500,00 Euro oder mehr zu Buche schlagen, kann der Zahnarzt nun eine Vorauszahlung bis zu 50 % des Rechnungsbetrages vom Patienten verlangen - also Vorkasse beim Zahnarzt!

Ihr DieEndverbraucher-Team

Sparen durch günstige Preise wurde am 01.04.2016 07:57 Uhr aktualisiert.

Verwandte Suchworte: Über zahnärztliche Ausgaben nie ohne Vergleiche bei Zahnersatz, Zahnarzt und Zahnlabor entscheiden. Die Ausgaben und Aufwendungen von billig, günstigen Zahnimplantaten sorgfälltig und exakt vergleichen. Auch Zahnärzte sind Unternehmer die Preisnachlässe gewähren können. Zahnprothesen in Deutschland können günstiger sein als in Ungarn Polen oder Tschechien bei Hinzurechnung der Kosten für die Zahnreise. Durch unabhängige Kostenvergleich für Implantate / Zahnimplantate bei uns ab 700 Euro inkl. Kieferchirurgie. Eine zweite Zahnarztmeinung (2te Zahnarzt-Meinung) sollte immer eingeholt werden. Sie kaufen Ihr neues Auto doch auch nicht preiswert, billig oder günstig ohne den Gesamtpreis zu vergleichen.